Tischkarten



Tischkarten, Platzkarten und Namenskarten gestalten (z.B. für die Hochzeit)

Tischkarten, auch Namenskarten und Platzkarten genannt, bedruckt mit den Namen Deiner Gäste sollten auf jeder grösseren Festivität nicht fehlen. Sie erleichtern Dir die Organisation, denn das Platzanweisen entfällt, und Du stellst mit dem Einsatz von Platzkarten sicher, dass Deine Tischordnung eingehalten wird und nicht Menschen nebeneinander sitzen, die sich vielleicht nicht sympathisch sind. Das kommt ja bekanntlich in den besten Familien vor. Möchtest Du also zum Beispiel für Deine Hochzeit alles bestens strukturiert haben, dann bietet es sich an, die Namenskarten selber zu gestalten.

Das Design sollte zu den Menükarten passen

Um der Tafel zur Hochzeit, zum Geburtstag oder zur Taufe, ein professionelles und stimmiges Erscheinungsbild zu verleihen, sollten die Platzkarten passend zu den Menükarten gestaltet sein. Verzichtest Du auf Menükarten, möchtest aber trotzdem Tischkarten drucken lassen, dann kannst Du aus einer Vielzahl an Designvorlagen wie „Liebevoll“, „Blättertanz“, „Eleganz“ und vielen weiteren Motiven Dein Lieblingsdesign auswählen.

Die Kartenart ist festgelegt

  • Das Standardformat bei Platzkarten ist 85 x 55mm. Es ist insofern ideal, als dass die Tischkarten ja nicht der Star auf der Tafel sein sollen, sondern eher zweckmässig sind und als Ergänzung zur Tischdekoration dienen. Die Papierauswahl besteht bei den meisten Anbietern aus mattem Feinstpapier, strukturiertem oder glänzendem Papier in Weiss, Creme und Perlmutt oder seidenmattem Fotopapier.

Schöne Farben weisen den Gästen den Weg

  • Auch bei der Farbauswahl für die Namenskarten gilt die Menükarte als massgebend. Ist diese nicht angedacht für die Festtafel, sollten die Tischkarten auf jeden Fall passend zur Tischdekoration und dem Blumenschmuck sein. Sind die überwiegenden Farben auf der Tafel eher schlicht wie es beispielsweise bei einer Hochzeit vorkommt, sind knallige Farben eher unangebracht. Ist es aber ein bunter Geburtstagstisch, können auch die Platzkarten farbenfroh sein.

Fotos? Eher nicht?

  • Fotos sind für Tischkarten bei den meisten Anbietern im Standarddesgin nicht vorgesehen. Die Platzkarten sind lediglich mit dem Namen versehen. Aber selberverständlich lassen sich in den meisten Onlineshops gegen Gebühr Spezialwünsche umsetzen. Möchtest Du also statt der Namen Porträtfotos der Gäste auf den Namenskarten haben oder beides, dann setz Dich mit der jeweiligen Servicehotline in Verbindung und äussere Deine Wünsche.

Onlineshops locken mit günstigen Angeboten

Viele Anbieter geben sogenannte Lockangebote heraus, um Kunden für sich zu gewinnen. Diese sind aber nur empfehlenswert, wenn auch die Qualität stimmt. Daher solltest Du Deine Tischkarten nicht beim Erstbesten anfertigen lassen, um ein paar Euro zu sparen, sondern Dich eingehend informieren. Diese beiden Shops zum Beispiel haben unsere Probe mit Bravur bestanden:

Kartenmacherei

  • bei der Kartenmacherei kannst Du die Tischkarten oder Namenskarten zum Beispiel für Deine Hochzeit passend in einem Schritt mit den Menükarten gestalten
  • Musterdrucke stehen Dir auch für die Platzkarten im Onlineshop Kartenmacherei zur Verfügung
  • die Papierauswahl für die Tischkarten ist äusserst vielfältig bei der Kartenmacherei

Hier geht es zum Shop: Kartenmacherei.ch

Sendmoments

  • die Qualität der Platzkarten entspricht bei Sendmoments den anderen Druckmaterialien
  • ein einfaches Gestaltungssystem sorgt bei Sendmoments dafür, dass Du lediglich die Namen der Gäste eingeben musst und schon sind alle Tischkarten zum Drucken bereit
  • für Fragen oder spezielle Wünsche steht Dir bei Sendmoments 12 Stunden am Tag ein Kundenservice zur Verfügung

Hier geht es zum Shop: Sendmoments.de

© Copyright - Designed by Pexeto